Suzuki Across Preise Das kostet der Across

Der Suzuki Across ist mit dem Toyota RAV4 Plug-in Hybrid baugleich, aber teurer.



Der Suzuki Across macht nicht nur mit seinem Format deutlich, dass er als Klon des Toyota RAV4 Plug-in Hybrid das Topmodell der Marke ist, sondern auch mit seinem Preis.

Das elektrifizierte SUV steht ab 56.810 Euro in der Preisliste. Damit liegt er auf den ersten Blick mehr als 10.000 Euro über dem baugleichen Toyota RAV4 Plug-in Hybrid, den es ab 46.292,77 Euro gibt.

Nur eine Ausstattungslinie

Der Aufpreis erklärt sich jedoch mit der Modellpolitik. Den Suzuki Across wird es nur in der vollausgestatteten Linie Comfort+ geben. 19-Zoll-Felgen, das Infotainmentsystem mit 9-Zoll-Display, Apple CarPlay und Android Auto, Sitzheizung auch hinten, Lenkradheizung und Zweizonenklimaautomatik sind serienmäßig, ebenso LED-Scheinwerfer.

Ausstattungselemente wie der Ausparkassistent sind beim Toyota RAV4 nur in Zusammenhang mit einem von zwei teuren Optionspaketen zu haben. Man kann aber nicht einfach einen Toyota RAV4 mit den beiden teuren Optionspaketen zum Vergleich heranziehen, womit dieser dann 1.862 Euro teurer wäre als der Suzuki.

Teurer als der Toyota

Suzuki Across Preis Vergleich Toyota RAV4 Plug in Hybrid 2021

Ausstattungsbestandteile wie ein Navigationssystem, das Head-up Display und Ledersitze mit Belüftung vorne fehlen beim Suzuki Across. Auch die 360-Grad-Kamera und das JBL-Soundsystem sind nicht Teil der Across-Ausstattungsliste, dafür ist bei ihm die Metalliclackierung serienmäßig.
Ausstattungsbereinigt ist der Suzuki Across also circa 2.300 Euro teurer als der Toyota RAV4 Plug-in Hybrid.

Technisch gleichen sich die beiden Fahrzeuge. Der Hybridantrieb, bestehend aus einem 2,5 Liter großen Vierzylinder-Benziner mit 185 PS, einem 134 kW starken und einem zweiten 40 kW leistenden Elektromotor bietet eine Systemleistung von 225 kW / 306 PS.

Die 18,1 kWh große Lithium-Ionen-Batterie soll laut Norm eine Reichweite von bis zu 75 Kilometern ermöglichen. Bei einer ersten Probefahrt im Toyota RAV4 Plug-in Hybrid erschien der Wert realistisch, wir werden ihn bald im Alltagstest des Suzuki Across überprüfen.

Im Video: Toyota RAV4 Plug-in Hybrid

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller
#}