VW Golf GTE und eHybrid Das kosten die Hybride

VW Golf eHybrid und GTE sind jetzt zu Preisen ab 39.781,18 Euro bestellbar.

Volkswagen erweitert das Modellangebot für den Golf 8 um die beiden zum Marktstart angekündigten Plug-in Hybride. Von den sportlichen GT-Modellen Golf GTI, Golf GTD und Golf GTE ist letzterer somit der zeitliche Vorreiter. Diese Strategie dürfte nicht nur in der hohen Nachfrage nach elektrifizierten Autos, sondern auch in der Kosmetik der CO2-Flottenziele ihre Gründe haben.

Bis zu 245 PS Systemleistung

VW Golf GTE eHybrid Preis 2020

Der VW Golf GTE ist die Performance-orientierte PHEV-Variante (PHEV: Plug-in Hybrid Electric Vehicle). Der bekannte 1.4 TSI-Benziner und ein 100 kW (136 PS) starker Elektromotor bringen es auf eine Systemleistung von 180 kW / 245 PS. Dieser Wert entspricht der maximalen Leistung des VW Golf GTI. Im Vergleich zu ihm lässt der GTE beim Getriebe keine Wahl, es gibt ihn ausschließlich mit einem 6-Gang DSG.

Der neue VW Golf GTE kostet 41.667,40 Euro (mit 19 Prozent Mehrwertsteuer ab 01.01.2021 dann 42.745 Euro). 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, das Navigationssystem Discover Media, das Fahrassistenzpaket Travel Assist, Sportsitze und ein Optikpaket mit durchgehender LED-Leiste am Kühlergrill sind serienmäßig.

GTE günstiger als der GTI

Als Plug-in Hybrid mit einem Netto-Listepreis unter 40.000 Euro kann der VW Golf GTE von der Umweltprämie in Höhe von aktuell 7.110 Euro (4.500 Euro vom Staat, 2.250 Euro vom Hersteller zuzüglich 16 Prozent Mehrwertsteuer auf den Herstelleranteil) profitieren.

Damit wird der Hybrid-Sportler günstiger als der neue VW Golf GTI . Dessen Preis wurde noch nicht kommuniziert, soll aber bei 35.000 – 36.000 Euro liegen. Dann zwar mit 18 Zoll großen Leichtmetallrädern, aber mit manuellem Sechsganggetriebe.

Der mehr auf Komfort ausgelegte Plug-in Hybrid ist der VW Golf eHybrid. Ihn gibt es ausschließlich in der Ausstattungslinie Style zum Preis von 39.781,18 Euro (ab 01.01.2021 mit 19 Prozent Mehrwertsteuer 40.810 Euro). Zieht man hier die Umweltprämie für die Förderung von Plug-in Hybriden ab, ist der Golf Style eHybrid mit 32.671,18 Euro gerade mal 766,29 Euro teurer als der Golf Style 1.5 eTSI mit 150 PS und 48V-Mildhybridsystem.
Der Golf eHybrid hat die gleiche Antriebskombination unter dem Blech, hier aber mit 150 kW / 204 PS Systemleistung.

GTD und R folgen in Kürze

VW Golf GTE eHybrid Preis 2020

Beide Plug-in Hybride haben eine 13 kWh (brutto) fassende Lithium-Ionen-Batterie an Bord. Damit sollen bis zu 62 (GTE) bzw. 80 Kilometer (eHybrid) elektrisch Reichweite möglich sein, bevor der Verbrenner den alleinigen Vortrieb übernimmt.

In den kommenden Wochen wird VW weitere Golf-Derivate in Form des sportlichen Diesels GTD sowie den R mit über 300 PS vorstellen. Auch der neue Golf Variant steht in den Startlöchern.

Im Video: VW Golf GTI

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller (4), B. Conrad (1)