VW Polo Preise Erstmal nur Benziner

VW nennt die Preise für den neuen Polo.

Zeitgleich mit dem Tiguan Allspace öffnet VW auch die Orderbücher für den neuen Polo. Der Einstiegspreis von 12.975 Euro wurde bereits bei der Weltpremiere im Juni verkündet. Dafür gibt es den stets fünftürigen Polo mit einem 65 PS starken Saugbenziner. 10 PS mehr kosten 1.000 Euro Aufpreis.

VW Polo Preise

Erst mit der zweiten Ausstattungslinie Comfortline steigt die Motorenauswahl. Mit Klimaanlage, Radio, Multifunktionslenkrad und Bordcomputer kostet der Polo Comfortline mit 65 PS ab 15.150 Euro. Den aufgeladenen 1.0 TSI mit 95 PS gibt es mit Fünfgang-Handschaltung für 17.200 Euro, das 7-Gang-DSG kostet für ihn 1.500 Euro.

Der Polo Highline hat Leichtmetallfelgen, Parksensoren an Front und Heck, Sport-Komfortsitze, Lederlenkrad und eine Ambientebeleuchtung im Innenraum. 800 Euro Aufpreis gegenüber dem Comforline bedeuten 18.000 Euro für den 1.0 TSI, 19.500 Euro für die Version mit DSG.

VW Polo Preise

Schon mit dem 65 PS Motor ist der Polo Beats zu haben, er kostet dann schon 17.025 Euro. Neben dem Beats-Soundsystem mit Subwoofer und 300 W Leistung kommt er mit 16-Zoll-Leichtmetallfelgen samt glanzgedrehter Oberfläche, Dekorfolien auf Motorhaube und Dach und weiteren Gimmicks. Der Beats-Aufpreis gegenüber dem Polo Comfortline, auf dem er basiert, beträgt also 1.875 Euro.

Zum Marktstart ist noch kein Diesel im Polo zu haben, auch die Preise für den Polo GTI mit 200 PS sind noch nicht bekannt. Das digitale Active Info Display ist im Onlinekonfigurator auch noch nicht vertreten.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Bernd Conrad