DS 9 Preis 2021 Der DS 9 im ersten Check

Der neue DS 9 kostet ab 47.550 Euro. Wir trafen die neue Limousine und bringen Eindrücke sowie ein Video mit.



Die erste Limousine im Modellprogramm der französischen Premiummarke DS Automobiles, der DS 9, kommt im Sommer 2021 zu den Händlern. Ab sofort kann die neue Baureihe bestellt werden. Wir konnten den DS 9 bereits begutachten!

Mit dem DS 9 baut die Marke ihre globales Produktionsnetzwerk weiter auf. Während das neue Kompaktmodell DS4 bei Opel in Rüsselsheim gebaut werden wird, rollt der DS 9 in China vom Band. Dort dürfte ein Großteil der Produktion verkauft werden, zudem ist die technische Basis in Form des Peugeot 508 mit langem Radstand dort verfügbar. Beide nutzen die Konzern-Plattform EMP2

Der DS 9 im Video

Dementsprechend überragt der DS 9 mit einer Länge von 4,93 Metern auch den bei uns angebotenen, regulären Peugeot 508 (4,75 Meter), deutlich. Kunden sollen vor allem im Fond fürstliche Platzverhältnisse vorfinden.

Der DS 9 startet als Benziner und Plug-in Hybrid in jeweils zwei Ausstattungslinien. Der 1,6 Liter große PureTech-Vierzylinder leistet 165 kW / 225 PS. Der gleiche Grundmotor steckt mit 180 PS als Teil des Hybridsystems im DS9 E-Tense. Zusammen mit einem 81 kW (110 PS) starken Elektromotor bringt er es auf eine Systemleistung von ebenfalls 165 kW / 225 PS.

Durch die Kraft der zwei Herzen soll der DS9 E-Tense im Vergleich zum reinen Benziner bei vollem Akku etwas fixer auf 100 km/h beschleunigen (8,7 statt 8,8 Sekunden) und mit 240 km/h eine um fünf km/h höhere Spitzengeschwindigkeit erreichen.

Die 11,9 kWh große Lithium-Ionen-Batterie soll bei entspannterer Fahrweise für eine rein elektrische Reichweite von 48 Kilometern sorgen. Trotz des Akkus und der Hybridtechnik bietet auch der DS9 E-Tense 510 Liter Kofferraumvolumen und damit den gleichen Wert wie der Benziner.

Hybride bis 360 PS

DS9 Preis 2021 Fotos

Zeitversetzt sollen zwei weitere Modelle mit elektrifiziertem Antriebsstrang auf den Markt kommen. Das gleiche Layout mit Fronantrieb und 184 kW / 250 PS Systemleistung soll mit größerer Batterie mehr Reichweite bieten.

Topmodell wird der DS 9 E-Tense 360 mit zweitem Elektromotor an der Hinterachse, Allradantrieb und einer Systemleistung von 264 kW (360 PS). Damit liegt der gleichauf mit dem neuen Peugeot 508 PSE .

Als Performance Line+ kommt der DS9 mit 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, digitalen Instrumenten, Navigationssystem und LED-Scheinwerfern zum Kunden. Der DS 9 Rivoli+ tritt innen und außen nobler auf, bietet ein eigenes Design der ebenfalls 19 Zoll großen Leichtmetallfelgen, belüftete Sitze, eine 360-Grad-Kamerarundumsicht und einen Anti-Allergie-Luftfilter für den Innenraum. Ein Aufmerksamkeitsassistent überwacht per Infrarotsensoren die Augen des Fahrers, die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage bremst bis zum Stillstand ab und fährt wieder an. Beim DS 9 Rivoli+ ist auch das "DS Active Suspension"-Fahrwerk serienmäßig. Eine Kamera erkennt den Straßenzustand, die adaptiven Dämpfer werden in Echtzeit darauf eingestellt.

Preise ab 47.550 Euro

DS9 Preis 2021 Fotos

Der DS 9 PureTech 225 – Benziner kostet als Performance Line+ 47.550 Euro und in der Ausstattungslinie Rivoli+ 51.400 Euro. Der Plug-in Hybrid DS9 E-Tense 225 ist als Performance Line + 52.810 Euro teuer.

Der Peugeot 508 im Preis-Vergleich: Für den Plug-in Hybriden mit gleichem Antriebsstrang werden in der GT-Ausstattung 48.700 Euro fällig. Als Rivoli+ werden für den elektrifizierten DS 9 55.560 Euro aufgerufen.

Sitzprobe im DS 9

Fahren konnten wir den neuen DS 9 zwar noch nicht, aber immerhin bereits ausgiebig begutachten und auch im Auto Platznehmen. Da ist selbstredend der Platz hinten rechts zuerst dran.

Der 2,90 Meter lange Radstand sorgt in der Tat für verschwenderischen Knieraum. Auch die Kopffreiheit ist für große Menschen ausreichend. Zum Teil wird dieser Freiraum nach oben aber mit einer relativ niedrig platzierten Fondbank erkauft. Die Folge: Stark angewinkelte Beine sind auf langen Strecken wenig ergonomisch, die Oberschenkel liegen nicht genug auf der Polsterung auf.

Hochwertige Verarbeitung

DS 9 Preis Sitzprobe Test Video Check

Im DS 9 Performance Line bestehen die Bezüge aus Leder und Mikrofaser. Der schwarz-graue Materialmix wird mit fein gestochenen Kontrastnähten in hellgrau und rot aufgelockert. Ambiente und Verarbeitung wirken schon auf den ersten Blick gekonnt, so wie man es auch vom DS 7 Crossback gewohnt ist.

Von ihm übernimmt der DS 9 die in der Mittelkonsole platzierten Tasten für die elektrischen Fensterheber. Dort liegen sie wenig ergonomisch, schaffen aber durch schmale Türverkleidungen mehr Schulterfreiheit für Fahrer und Beifahrer. Die Anzeigengrafiken und die Bedienstruktur des digitalen Displays hinter dem Lenkrad und des 12-Zoll-Infotainmentmonitors ist aus anderen Konzernmodellen, wie auch dem Technikspender Peugeot 508, bekannt.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller, A. Hof, B. Conrad
#}