Honda HR-V Nachfolger 2021 Erster Ausblick auf den HR-V

Der neue Honda HR-V kommt als Hybrid - Premiere ist im Februar 2021

Hier ist ein neuerer Artikel mit allen Infos zum Honda HR-V zu finden

Honda wird am 18. Februar 2021 die neue Modellgeneration des kleinen SUV-Crossover HR-V vorstellen. Jetzt zeigen die Japaner einen ersten, zugegebenermaßen wenig enthüllenden, ersten Ausblick.

Der HR-V kommt als Hybrid

Der neue Honda HR-V wird mit dem bei der Marke e:HEV genannten Hybridantrieb kommen, der dem des neuen Honda Jazz entspricht. Der Jazz wird grundsätzlich vom maximal 80 kW (109 PS) starken Elektromotor angetrieben. Ein zweiter E-Motor arbeitet als Generator , der im energieeffizienten Atkinson-Zyklus arbeitende Vierzylinderbenziner mit 72 kW / 98 PS treibt die Räder erst bei Geschwindigkeiten ab 120 km/h an. Vereinfacht ausgedrückt mischt Honda hier die Vorteile von parallelen und seriellen Hybridsystemen.

Auch das größere SUV-Modell, der globale Bestseller Honda CR-V, ist seit dem Modelljahr 2021 bei uns ausschließlich als Hybridmodell im Angebot.

In Deutschland war 2020 der Honda Jazz mit 3.596 Neuzulassungen das meistverkaufte Modell der Marke, dicht gefolgt vom CR-V mit 3.422 Exemplaren. Vom kompakten Honda Civic, der 2021 abgelöst wird, wurden 1.914 Fahrzeuge erstmals zugelassen. Dahinter folgen der HR-V mit 1.598 Autos und das „German Car of the Year 2021“, der elektrische Honda e mit 1.127 Neuzulassungen.

Mit dem HR-V fährt Honda in einem stark wachsenden Marksegment. Zu seinen Konkurrenten zählen u.a. der Hyundai Kona, der Ford Puma und der VW T-Cross. Im Vergleich zu diesen und anderen Mitbewerbern liegen die Verkaufszahlen des Japaners zurück - der Nachfolger kommt also zur rechten Zeit.

Im Video: Honda Jazz e:HEV

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller (3), Bernd Conrad (1)