Hyundai Bayon (2021) Fünftes SUV-Modell kommt

Update: Neue Bilder zeigen etwas mehr Design-Details des neuen Hyundai Bayon.

Update: Dieser Artikel wurde mit neuen Fotos und Informationen erweitert. Er erschien ursprünglich am 25.11.2020

Es wird noch ein bisschen enger in den Verkaufsräumen der Händler. Hyundai bringt im ersten Halbjahr 2021 ein fünftes SUV-Modell auf den Markt. Mit einem ersten Teaserbild verriet der Hersteller kürzlich den Namen: Bayon. Jetzt zeigt sich das neue Modell ein bisschen weiter - die Frontpartie erinnert an das Facelift des größeren Kona.

Der i20 als Basis

Hyundai Bayon SUV 2021 Foto Informationen

Der neue Hyundai Bayon wird sich in der Modellpalette unterhalb des Bestsellers Kona einreihen. Es darf vermutet werden, dass der Hyundai Bayon auf der Kleinwagenplattform, die auch den Hyundai i20 trägt, basiert. Konzernintern ist er also ein Schwestermodell zum Kia Stonic .

Alle Hyundai SUV-Modelle

Den Hyundai Bayon wird es nur mit Frontantrieb geben, während man den Kona je nach Motorisierung auch als Allradmodell bestellen kann. Nähere Einzelheiten zu Technik, Optik und Ausstattung des Bayon verrät Hyundai aktuell noch nicht.

Inspiration für den Modellnamen fand Hyundai in der südwestfranzösischen Stadt Bayonne. Damit soll ausgedrückt werden, dass der Bayon für den europäischen Markt entwickelt wurde, gleichzeitig folgt der der SUV-Namenstradition der Marke.

(Kailua-)Kona ist eine Stadt auf Hawaii, Tucson liegt im US-Bundesstaat Arizona. Auch Santa Fe liegt in den USA, es handelt sich um eine Kleinstadt im Bundesstaat New Mexico. Das Brennstoffzellen-SUV Nexo wurde nach der dänischen Stadt Nexø benannt.

Mit dem Bayon wird auch das Hyundai-Modellprogramm immer SUV-lastiger. Das zeigt auch der Neuheitenkalender für die kommenden Monate. Das Facelift des Kona rollt in den Handel, ebenso der neue Tucson . Auch der große Santa Fe bekam eine umfassende Überarbeitung mit neuer Plattform, die er sich mit dem neuen Kia Sorento teilt.

Ioniq 5 als zweite Neuheit

Hyundai Bayon SUV 2021 Foto Informationen

Neben dem erfolgreichen Kona Elektro, der ebenfalls überarbeitet wird, startet Hyundai in diesem Jahr zudem mit dem Ioniq 5 das erste Modell der neuen Submarke für alternativ angetriebene Fahrzeuge. Der Ioniq 5 soll als kompaktes Crossoverauto die Umsetzung der Studie Hyundai 45, die 2019 auf der IAA für Furore sorgte, sein.

Im Video: Der neue Hyundai Tucson

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller (7), A. Hof (1), B. Conrad (3)