Indimo Automotive Erfolg mit Autos aus China

Ein Blick hinter die Kulissen: Indimo Automotive bringt chinesische Autos nach Deutschland und Europa.



Ein Bürogebäude im Thüringer Wald. Drumherum ausreichend Stellflächen für Autos. Hier arbeitet das Team der Firma Indimo Automotive und zeigt ganz nebenbei überraschten Fachleuten und Kunden, dass Machen doch oftmals mehr bringt als Reden. Während einige Automarken lange Jahre über einen Marktantritt nachdenken und den Start ankündigen, sind die Indimo-Gründer Thomas Schelsky und Uwe Jablonsky mit ihrem Team schon erfolgreich im Geschäft.

Der Besuch im Video

Als Importeur von Autos aus China hat sich Indimo Automotive längst zum Kompetenzzentrum entwickelt. Mit einer eigenen Spedition im Firmenverbund kann das Unternehmen die gesamte Logistik für Autos von China über den Transport zum Importzentrum und weiter zu den Händlern steuern.

In der Verhandlung von Lieferverträgen für Neufahrzeuge und Ersatzteile mit den chinesischen Partnern ist die Indimo-Geschäftsleitung ebenfalls sehr erfahren – im Umgang mit kulturellen Unterschieden ein nicht zu unterschätzender Vorteil.

Preiswerte SUV und Nutzfahrzeuge

Indimo Automotive DFSK BAIC China Autos SUV Import

Aktuell sind die Marken BAIC (Beijing Automotive Industy Corporation) und DFSK (Dongfeng Sokon) im Programm. Den Kundenwünschen entsprechend liegt der Fokus auf SUV-Modellen wie dem BAIC Senova X55 (Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,1-7,3 l/100 km; CO2-Emissionen 170-173 g/km). Er bietet einen 136 PS starken Benzinmotor und auf Wunsch eine stufenlose CVT-Automatik. Unschlagbar ist der Basispreis von 19.486,05 Euro für das Basismodell des X55, der mit 4,48 Metern übrigens so lang ist wie ein VW Tiguan.

Das DFSK-Angebot punktet mit dem siebensitzigen Glory 580 Intelligent (Kraftstoffverbrauch kombiniert 9,8 l/100 km; CO2-Emissionen 222 g/km). Das ausgewachsene Mittelklasse-SUV mit 136 PS starkem 1,5 Liter-Benzinmotor bietet viel Platz und Fahrkomfort, ist mit Preisen ab 23.143,46 Euro aber sogar günstiger als die meisten Kompaktmodelle.

Nur unwesentlich teurer ist der DFSK Fengon 5 (Kraftstoffverbrauch kombiniert 11,8 l/100 km; CO2-Emissionen 271 g/km), der ab 24.360 Euro in der Preisliste steht. Für diesen fairen Tarif erhält man ein modern und stilsicher gezeichnetes SUV-Coupé, das auf den Probefahrten für staunende Gesichter und hochgereckte Daumen sorgte. Auch er hat den bewährten 1,5-Liter-Motor unter der Haube. Dazu bieten beide DFSK-Modelle das unaufgeregte CVT-Getriebe.

170 Händler in Deutschland

170 Vertragshändler in Deutschland weist das Indimo-Händlernetz für BAIC und DFSK auf. Die preiswerten Modelle der chinesischen Marken bieten sich vor allem als Erweiterung des Geschäfts für bestehende Händler anderer Marken oder freie Betriebe an. Im Gegensatz zu den strikten Vorgaben der etablierten Autobauer, wo von der Toilettenfliese bis zum Stuhl des Verkaufsberaters alles vorgegeben wird, kann ein Autohändler bei Indimo ohne große Investments in den Auftritt zum Vertragspartner werden.

Auch gewerbliche Kunden dürften dann in großer Zahl anklopfen. Denn mit dem DFSK Mini Truck (K01S, K01H, K02S) bietet das Modellprogramm einen wahren Alleskönner.

Vielseitiger DFSK Mini Truck

Indimo Automotive DFSK BAIC China Autos SUV Import

Mit den kompakten Abmessungen und robuster Technik ist der DFSK Mini Truck vor allem im kommunalen Betrieb oder bei der täglichen Arbeit auf Baustellen und Hausmeisterbetrieben in seinem Element.

Im Auslieferungszentrum von Indimo Automotive werden die leichten Nutzfahrzeuge je nach Kundenwunsch umgebaut und ausgestattet. Dabei beschränken sich die Arbeiten des Importeurs nicht nur auf die Montage von Anhängerkupplungen, kippbaren Pritschen oder Schneeschiebern. Die Indimo-Mannschaft baut den DFSK Mini Truck hier sogar zum Allradmodell um.

Der bisherige Erfolg ist für Geschäftsleitung, Vertrieb und Marketing von Indimo Automotive kein Grund, sich auszuruhen. Längst plant man an der weiteren Expansion. Nicht nur in Deutschland, auch in Europa wird das Händlernetz weiter ausgebaut.

Schnelle Lieferung an Händler und Kunden

Indimo Automotive DFSK BAIC China Autos SUV Import

Außerdem ist Indimo mit weiteren chinesischen Autoherstellern handelseinig. In Kürze startet mit dem Seres 3 ein Elektro-SUV. Auch dabei gilt das Erfolgsrezept von Indimo Automotive: Viel Auto zum fairen Preis. Der Seres 3 soll mit einer knapp 54 kWh großen Batterie und 120 kW-Elektromotor zu Preisen ab 32.500 Euro starten.

Mit einer breiten Palette von SUV und Nutzfahrzeugen sowie der Ausweitung des Modellprogramms mit Elektrofahrzeugen wird das Sortiment von Indimo Automotive weiter ausgebaut. Davon profitieren Händler und Kunden, die ein Auto nach ihren Wünschen ordern können – und dabei von fairen Preisen bei guter Ausstattung profitieren.

Mit einem Neuwagen- und Ersatzteillager vor Ort und der Logistik-Expertise des Unternehmens ist eine schnelle Lieferung von Autos und benötigen Teilen stets gewährleistet.

Weitere Informationen finden Sie auf indimo.eu

WERBUNG: Dieser Artikel und das Video entstanden in Zusammenarbeit mit Indimo Automotive

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: A. Hof, B. Conrad, Indimo