Lexus LC 500 Cabriolet Preis 2020 Neues Cabrio mit V8

Im September 2020 startet die Auslieferung des neuen Lexus LC 500 Cabriolet. Es kostet ab 117.950 Euro.



Gutes Timing in der Nische? Während Mercedes mit dem kommenden Modellwechsel bei der S-Klasse die zweitürigen Varianten als Coupé und Cabrio auslaufen lässt, bringt die japanische Marke Lexus ihr neues offenes Modell der Oberklasse im September 2020 zu den Händlern.

V8 mit 464 PS

Das Lexus LC Cabriolet können Ungeduldige schon jetzt zu Preisen ab 117.950 Euro bestellen. Das LC Coupé steht ab 101.400 Euro in der Liste.
Den Hybrid mit V6 und Elektromotor, die im Coupé 359 PS Systemleistung erzielen, gibt es im offenen LC nicht. Einziger Motor ist der fünf Liter große V8-Benziner mit 464 PS. Er beschleunigt den Lexus in 4,6 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 270 km/h. Eine 10-Gang-Automatik verwaltet maximal 530 Newtonmeter Drehmoment, der Antrieb erfolgt über die Hinterräder.

Das Stoffverdeck des LC Cabriolet benötigt 15 Sekunden zum Öffnen, was natürlich elektrisch und bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h möglich ist. Die Kapuze wird es in Schwarz oder Beige geben, kombiniert werden kann es mit einer von elf Karosseriefarben.

Maritimes Sondermodell

Lexus LC 500 Cabriolet Regatta Preis

Zum Marktstart gibt es das Sondermodell Lexus LC Cabriolet Regatta zum Preis von 138.800 Euro. Hier sind das sonst optionale Touring-Paket (u.a. spezielles Leder, Soundsystem der Marke Mark Levinson, Head-up-Display), ein Torsen-Sperrdifferenzial und 21-Zoll-Felgen an Bord. Die Karosserie in „Stratusblau“ und ein blaues Verdeck sorgen gemeinsam mit einer weißen Innenausstattung für maritimen Flair.

Der Lexus LC ist ein seltener Gast auf unseren Straßen. Das Kraftfahrbundesamt (KBA) listet das Modell bei den Verkaufszahlen 2019 nicht separat auf. Von den insgesamt 3.587 neuen Lexus – ein Großteil davon SUV – dürften aber weniger als 70 Exemplare auf das Oberklassecoupé entfallen.

Bestseller der Toyota-Tochtermarke ist der kompakte Lexus UX (1.479 Exemplare 2019), der sich die technische Plattform u.a. mit Toyota Corolla und C-HR teilt.

Im Video: Der Lexus ES 300h

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller
#}