Toyota RAV4 Premiere Mehr Drama

In seiner fünften Generation wird der Toyota RAV4 deutlich exzentrischer.



Toyota hat auf der New York International Auto Show den neuen RAV4 präsentiert. Mit der neuen Modellgeneration vollzieht das Kompakt-SUV, dessen Urahn diese stark wachsende Fahrzeugklasse einst begründete, einen radikalen Designwechsel.

Toyota RAV4 2019 neu Premiere

Ein großer Grill und weitere Kühlluftöffnungen an der Front wirken dynamisch, und so geht es auch mit betonten Kanten und ausgestellten hinteren Radhäusern in den Flanken weiter. Die Heckscheibe steht deutlich flacher als beim aktuellen RAV4.

In den Abmessungen bleibt sich der RAV4 weitgehend treu. Die neue Generation ist 4,60 Meter lang. Der Radstand wächst um drei Zentimeter, die Breite nimmt um einen Zentimeter zu.

Die Plattform teilt sich der neue RAV4 mit dem Prius , dem C-HR und dem auf dem Genfer Salon im März gezeigten neuen Auris .

Der neue RAV4 wird als Zweiliter-Benziner mit mechanischem Allradantrieb und natürlich auch als Hybrid auf den Markt kommen. Letzterer, mit 2,5 Liter-Verbrenner unter der Haube, wird einen per Elektromotor angesteuerten Allradantrieb haben.

Wie alle neuen Toyota verzichtet auch der RAV4 auf eine Dieseloption. Die Markteinführung in Europa soll im ersten Quartal 2019 erfolgen.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller
#}