Toyota Yaris GR-4 Teaser Breitbau-Racer

Ein Teaserfoto kündigt den Toyota Yaris GR-4 an.



Schon seit einiger Zeit nahmen Erlkönigjäger Prototypen eines sportlichen Toyota Yaris vor die Linse, jetzt gibt es einen ersten Teaser als Hinweis. Die neue Generation des Kleinwagens, die im Jahr 2020 auf den Markt kommen, wird es auch als leistungsstarkes Topmodell geben. Gazoo Racing, die hausinterne Abteilung für mehr Längs- und Querdynamik, wird sich des Toyota Yaris annehmen. Wie schon der aktuelle Toyota GR Supra trägt auch der kleine Muskelprotz die beiden Buchstaben im Namen: Toyota Yaris GR-4.

Während schon das reguläre Modell der neuen Yaris-Generation optisch die Breite und einen tiefen Schwerpunkt betont, zeigt das erste Foto des Yaris GR-4 eine deutliche Spurverbreiterung unter einem stärker ausgestellten Radhaus am Heck. Ob wir hier das Motorsport-Auto sehen oder auch die Straßenversion entsprechend breit auf den Rädern steht, bleibt aktuell noch Spekulation.

Technische Daten gibt es noch keine. Der Yaris kommt als Hybrid mit künftig 115 PS Systemleistung auf den Markt- den GR-4 dürfte ein reiner Verbrenner mit deutlich über 200 PS antreiben. Die Vorgängergeneration gab es als streng limitierten Toyota Yaris GRMN (Gazoo Racing „Meister of Nürburgring“) mit einem 212 PS starken 1,8 Liter-Kompressormotor.

Damit ging es für den Yaris GRMN in 6,4 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von maximal 230 km/h. Die 400 Exemplare kosteten je knapp 30.000 Euro und waren schnell ausverkauft.

Im Video: Der Toyota GR Supra

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller