VW T-Cross 2019 Teaser City-SUV kommt im Herbst 2018

VW zeigt einen ersten Ausblick auf den T-Cross.

Zweieinhalb Jahre, nachdem die VW Studie T-Cross Breeze auf dem Genfer Salon 2016 stand, wird im Herbst 2018 das Serienmodell des kleinen City-SUV Premiere feiern. In Produktion geht das Auto als Fünftürer mit Blechdach, die SUV-Cabrio-Idee wird, wie bereits berichtet , 2020 als T-Roc Cabrio in Serie gehen.

VW T-Cross 2019 Fotos Teaser

Vom VW T-Cross wurde jetzt eine erste Skizze als Appetithappen veröffentlicht. Das SUV in der Größenordnung des Seat Arona, dem auch ein drittes Konzernmodell von Skoda folgen wird, zeigt darauf die Designsprache der Heckpartie. Neues Stilmittel bei VW ist das durchgehende Leuchtenband an der Heckklappe. In einem Youtube-Video des Herstellers präsentiert VW zudem eine Skizze der Frontansicht. Hier zeigt der T-Cross unterhalb der Hauptscheinwerfer große Zusatzleuchten für Blinker und Nebellichter, ähnlich dem T-Roc.

Mit 4,10 Metern Länge wird der VW T-Cross 13 Zentimeter kürzer ausfallen als der T-Roc und liegt auch knapp unter dem Arona. Eine verschiebbare Rücksitzbank soll im VW T-Cross wahlweise für mehr Passagierraum oder Platz für Koffer und Taschen sorgen.

Der aktuelle MQB A0 – Baukasten wird die Basis stellen. Unter der Haube dürften 1.0 TSI mit drei und der 1.5 TSI mit vier Zylindern zu finden sein, auch der 1.6 TDI wird wohl vom Polo übernommen.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller