VW Tiguan R Preis 2021 Das kostet der Sport-Tiguan

Der neue VW Tiguan R im Preisvergleich mit dem T-Roc R und Konzernbrüdern.

Kurz nach dem Facelift des weltweiten Bestsellers, von dem allein im Jahr 2019 über 910.000 Autos gebaut wurden, ist jetzt auch das sportliche Topmodell VW Tiguan R bestellbar.

Der von Fans und potenziellen Kunden lange Zeit erwartete Sport-Tiguan kostet ab 56.703,53 Euro mit aktuell gültigen 16 Prozent Mehrwertsteuer. Wichtig: Auch wenn man jetzt einen Neuwagen bestellt und dieser dann nach dem 1. Januar 2021 ausgeliefert wird, sind wieder die regulären 19 Prozent Mehrwertsteuer fällig. Dann liegt der Listenpreis des VW Tiguan R bei 58.170 Euro.

In 4,9 Sekunden auf 100 km/h

Unter der Motorhaube steckt der 2.0 TSI-Vierzylinder-Benziner mit 235 kW / 320 PS. Er beschleunigt den VW Tiguan R in 4,9 Sekunden auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h.

Wie ordnet sich der Tiguan R preislich im Vergleich zu anderen Sportmodellen in Marke in Konzern ein? Der kleinere VW T-Roc R mit 300 PS kostet mit 16 Prozent Mehrwertsteuer 44.231,10 Euro, liegt also 12.472,43 Euro unter dem Tiguan R. Der punktet aber mit wesentlich mehr Platz, höherer Materialqualität und etwas mehr Leistung für das Stammtischgespräch.

Nebenbei: Vergleicht man bodenständigere 2.0 TDI-Varianten von VW T-Roc Style und VW Tiguan Elegance, liegt er Preisabstand bei knapp 8.000 Euro.

Anfang 2021 startet der neue VW Arteon R auch als Shooting Brake. Preise für ihn wurden noch nicht kommuniziert. Der neue VW Golf R startet bei 48.018,15 Euro mit 16 Prozent Mehrwertsteuer (49.260 Euro mit 19 Prozent MwSt.). Beide haben den 320 PS-Motor unter Haube, der alle vier Räder antreibt.

Akrapovic-Abgasanlage als Option

VW Tiguan R Preis Vergleich 2021

Der Cupra Formentor VZ mit 310 PS ist vom Platzangebot für Fahrer, Beifahrer und Passagiere in etwa mit dem Tiguan R vergleichbar. Beim Preis erkennt man aber die Hackordnung im Konzern: Mit 43.953,28 Euro ist der Spanier sogar etwas günstiger als der VW T-Roc R. Probefahrten mit Tiguan R und Formentor zeigten zudem, dass der VW mehr den Sportler mimt, der Cupra überraschend entspannt auftritt. Der kleinere Audi SQ2 (300 PS) kostet 45.181,52 Euro.

Der VW Tiguan R bringt serienmäßig ein DCC-Fahrwerk mit adaptiven Stoßdämpfern, einen R-Fahrmodus und eine 18-Zoll-Bremsanlage mit. Gegen Aufpreis wird es eine Titanabgasanlage von Akrapovic geben, außerdem große 21-Zoll-Leichtmetallfelgen.

Kleiner Bruder im Video: VW T-Roc R

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller