Abarth 695 70th Anniversario Eskalation!

Der Jubiläums-Rennzwerg trägt seinen Spoiler ebenso stolz wie sein Preisschild.



Das Jahr 2019 steht für die FCA-Sportmarke Abarth im Zeichen ihres 70-jährigen Jubiläums. Kurz vor Ende des Feierjahres bringen die Italiener einen neuen 695. Diese Zahlenkombination tragen die limitierten Sondermodelle auf Basis des 595, der wiederrum auf dem Fiat 500 basiert. Der Abarth 695 Rivale war die letzte limitierte Edition, das neue Modell heißt 695 70° Anniversario

Passend zum Gründungsjahr der Marke Abarth wird die Sonderserie in einer limitierten Auflage von 1.949 Exemplaren gebaut. Die Optik wird durch den großen, verstellbaren Dachspoiler geprägt. Er kann mechanisch in 12 Positionen in Neigungen von null bis 60 Grad eingestellt werden. In der maximalen Neigungsstufe soll den Anpressdruck bei 200 km/h um 42 Kilogramm erhöhen.

Lackfarbe Monza 1958 Grün

Die grüne Lackierung des Abarth 695 70° Anniversario heißt „Monza 1958“, dazu gibt es graue Details an der Karosserie. Hinter den 17-Zoll-Leichtmetallfelgen zeigen sich rote Sättel der Brembo-Bremsanlage, deren Scheiben vorne einen Durchmesse von 305 und an der Hinterachse von 240 Millimetern haben. Innen gibt es Sportsitze von Sabelt, die für den Abarth 695 70° Anniversario neu entwickelt wurden. Eine Plakette im Innenraum zeigt leider nicht die Produktionsnummer, sondern weißt nur auf die limitierte Stückzahl hin. Das Infotainmentsystem mit Navi, Apple CarPlay und Android Auto bietet auch einen Menüpunkt zur Leistungsmessung.

Unter der kurven Motorhaube steckt, wie zuvor im 695 Rivale, eine 132 kW / 180 PS starke Ausbaustufe des 1,4 Liter-Turbobenziners. Bei flach stehendem Heckspoiler beschleunigt der 695 70° Anniversario in 6,5 Sekunden auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 225 km/h.

Der Abarth 695 70°Anniversario kostet stolze 33.690 Euro, dürfte aber als vielleicht letzter 695 auf der aktuellen Basis bei Fans und Sammlern begehrt sein. Nach Abzug eines vom Importeur und Händler getragenen Preisnachlasses wird das Sondermodell aktuell im Autohaus für 27.690 Euro angeboten.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller
#}