Alfa Romeo Stelvio Basismodell Tiefer einsteigen

Ein neuer Basismotor senkt den Preis für den Alfa Romeo Stelvio.



Damit sich mehr Menschen den höheren Einstieg, den ein SUV bietet, leisten können, setzt Alfa Romeo eben diesen Einstieg in den Stelvio herab. Wie jetzt?

Alfa Romeo Stelvio Basismodell

Die Italiener bieten ab sofort ein neues Basismodell für ihr erstes SUV an. Der aus der Giulia bekannte 150 PS starke 2,2 Liter-Turbodiesel kommt jetzt auch in den Stelvio. Mit diesem Motor ist der Stelvio ausschließlich mit Hinterradantrieb erhältlich, die Achtgang-Automatik ist aber auch hier serienmäßig. Der Basis-Stelvio kostet 39.750 Euro und ist damit das einzige Modell der Palette, das unter 40.000 Euro kostet. Der besser ausgestattete Stelvio Super (u.a. Stoff-/Ledersitze, 18-Zoll Aluräder, Chromleisten außen) mit 150 PS Diesel ruft 42.550 Euro auf.

Alfa Romeo Stelvio Basismodell

Ebenfalls neu ist die Kombination aus dem bisher schwächsten Diesel-Stelvio mit 180 PS und Allradantrieb. Diese Kombination ist ab sofort als Stelvio Super für 46.800 Euro zu haben, der Allrad-Aufpreis beträgt 2.750 Euro (180 PS Stelvio Super mit Hinterradantrieb: 44.050 Euro). Eine Preisübersicht der bisher bereits kaufbaren Modelle findet ihr hier .

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller
#}