Honda Civic Type R 2020 Update für den Hot Hatch

Honda zeigt auf dem Tokyo Auto Salon den leicht überarbeiteten Civic Type R.

Honda spendiert dem kompakten Civic im Modelljahr 2020 eine kleine Überarbeitung und mit der Sport Line eine neue Ausstattungslinie. Das wissen fleißige Leser dieser Seite bereits. Jetzt zeigen die Japaner zur Premiere auf dem Tokyo Auto Salon das erste Bild des ebenfalls überarbeiteten Honda Civic Type R.

Neue Farbe Boost Blue

Kenner bemerken eine leicht geänderte Frontmaske mit größerem oberen Kühllufteinlass. Mit „Boost Blue“ gibt es eine neue Lackfarbe. Innen wird auch der Civic Type R das neue Infotainmentsystem dr Baureihe bekommen, außerdem ein Lenkrad mit Alcantara-Kranz und verkürzte Wege des manuellen Schaltgetriebes.

Technisch ändert sich nichts, der aufgeladene Zweiliter-Benziner mit 320 PS treibt weiterhin die Vorderräder des Fünftürers an. Im neuen Modelljahr kommt, das kündigt zumindest die USA-Vertriebsgesellschaft von Honda an, ein „Active Sound Control“-Modul neu ins Programm des Type R. Je nach dem gewählten Fahrmodus wird dann für den Innenraum ein speziell abgestimmtes, synthetisches Motorgeräusch über das Soundsystem abgespielt.

Wann der überarbeitete Civic Type R bei den deutschen Händlern steht und was er kosten wird, ist noch nicht bekannt. Das aktuelle Modell steht in drei Ausstattungslinien ab 37.990 Euro in der Preisliste.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller