Lancia ist Geschichte Arrivederci, Lancia

Die noble Fiat-Schwester hat den Neuwagenverkauf in Deutschland eingestellt.



Auch ein langsamer Tod tritt irgendwann ein – jetzt geschehen bei der traditionsreichen Marke Lancia.

Lancia ist Geschichte

Schon seit einiger Zeit wurde unter dem noblen Label von FCA (Fiat Chrysler Automobiles) nur noch der Keinwagen Ypsilon verkauft. Und das zum größte Teil in Italien, wo es ihn vorerst auch weiterhin gibt. Die Frage ist nur, wie lange noch. Denn für einen einzelnen Markt lohnt sich keine Neuentwicklung, wohl nicht einmal eine Modellpflege.

Die deutsche Website lancia.de ist jetzt zur Startseite für den Kundenservice umfunktioniert, Neuwagenineressenten werden an die anderen FCA-Marken verwiesen. Auf der italienischen Seite lancia.it wird der Yypsilon noch als Neuwagen beworben. Sagen wir also zum Abschied „Arrivederci, Lancia“ und erinnern uns an große Namen wie Delta Integrale und Thema 8.32.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Screenshots
#}