Toyota C-HR Neon Lime 2019 Musik-Abo zum neuen Auto

Reichen Kopfhörer und ein Streaming-Abo zur Verkaufsförderung?



Toyota möchte das kompakte Coupé-SUV-Crossovermodell C-HR für junge Käufer attraktiver machen. Zusammen mit dem Unternehmen Harman, das für den C-HR das JBL-Audiosystem zuliefert, wurde eine Sonderserie namens Toyota C-HR Neon Lime konzipiert.

Basis ist der C-HR mit Hybridantrieb und 122 PS Leistung. Er wird in der exklusiven, namensgeben Farbe Neon Lime lackiert und erhält ein schwarzes Dach sowie schwarze Leichtmetallfelgen. Im Innenraum gibt es Sportsitze mit Bezügen aus Leder und Alcantara, die ab sofort auch im Ausstattungsniveau Style Selection angeboten werden. JBL steuert, zusätzlich zum im Auto verbauten Soundsystem, Kopfhörer und ein Halbjahres-Abo für den Musikstreaming-Dienst Deezer bei.

Sowohl der C-HR Hybrid als auch der reine Verbrenner mit 1,2 Liter großem Turbo-Benziner und 116 PS, den es auch mit Allradantrieb gibt, sind jetzt nach der Abgasnorm 6d-Temp EVAP-ISC zertifiziert. Mit Cyanblau Metallic zieht eine neue Lackierung in den Farbfächer ein.

Die Auflage des Toyota C-HR Neon Lime wird auf 2.000 Autos limitiert, Preise nennt Toyota noch nicht. Das Basismodell des Toyota C-HR kostet 21.990 Euro, der Hybrid ist ab 27.790 Euro zu haben.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller
#}