Erstes Modell auf neuer Elektro-Plattform Toyota bringt Elektro-SUV

Toyota zeigt erste Details eines neuen Elektro-SUV, dem ersten Modell einer neuen Produktfamilie.



In Europa kommen, vom Lexus UX 300e einmal abgesehen, die ersten Elektroautos von Toyota aus der Nutzfahrzeug- und Van-Kooperation mit PSA, darunter der Proace City Electric .

Aber auch global bereitet der Konzern den Start einer Reihe von Elektroautos vor. Die technische Basis stellt der e-TNGA (Toyota New Global Architecture) genannte Baukasten vor, auf dem auch Kooperationspartner Subaru Fahrzeuge aufbauen wird.

Mittelklasse-SUV auf e-TNGA-Basis

Mit ersten Skizzen zeigt Toyota jetzt Teaser eines Mittelklasse-SUV, das als erstes Modell der neuen Familie starten soll. Die Grundform der Karosserie entspricht dabei weitestgehend der Designstudie von Subaru , die vor einiger Zeit bei einer Konferenz gezeigt wurde. Einer der wichtigsten Konkurrenten des SUT mit schrägem Dachverlauf wird gewiss der als Weltauto konzipierte VW ID.4 werden, den die Wolfsburger noch vor Ende dieses Jahres auf den Markt bringen wollen.

Dem MEB (Modularer Elektro-Baukasten) von Volkswagen und der E-GMP (Electric Global Modular Platform) der Hyundai Motor Group nicht unähnlich, wird Toyota eine Vielzahl von Modellen auf der modular aufgebauten E-Basis realisieren.

Im Gegensatz zu den genannten Mitbewerbern ist der primäre Elektromotor bei Toyota an der Vorderachse angebracht und treibt die Vorderräder an. Mit einer zweiten Maschine hinten lässt sich Allradantrieb realisieren, es sollen aber auch Ausführungen mit reinem Heckantrieb machbar sein. Mögliche Leistungsangaben machen die Japaner im Moment noch nicht.

Das Auto ist fertig entwickelt

Toyota Elektro SUV e-TNGA

Die Breite des Batteriebauraums im Fahrzeugboden ist stets gleich, hier lassen sich dann mit iner variablen Zahl von Modulen unterschiedliche Akkugrößen realisieren.

Angaben von Toyota zufolge ist das noch namenlose Elektro-SUV „bereits entwickelt“, aktuell wird die Produktion in Japan vorbereitet. In den kommenden Monaten will der Hersteller weitere Details präsentieren. Eine Markteinführung in Europa erscheint für das Jahr 2022 realistisch.

Elektrifiziert im Video: Toyota RAV4 Plug-in Hybrid

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller