Seat Ateca Facelift 2020 Teaser Ausblick auf das Update

Erster Ausblick auf das Facelift des Seat Ateca. Premiere ist Mitte Juni 2020.



Zum Seat Ateca Facelift für das Modelljahr 2021 gibt es hier einen aktuellen Artikel mit allen Fotos und Informationen. Danke sehr fürs Lesen!

Im Jahr 2016 kam mit dem Seat Ateca das erste SUV-Modell der spanischen Volkswagen-Tochter auf den Markt. Der Fünftürer auf MQB-Basis legte den Grundstein für das aktuelle SUV-Dreiergespann der Marke mit dem kleineren Arona und dem größeren Tarraco. Im vergangenen Jahr war er, nach dem Leon und vor dem Ibiza, zudem die Nummer 2 im markeninternen Ranking bei den Neuzulassungen. Über 300.000 Ateca wurden bisher gebaut.

Premiere am 15. Juni 2020

In Kürze, genauer gesagt am 15. Juni 2020, wird Seat das Facelift des Ateca vorstellen. Jetzt wurde ein Teaserbild veröffentlicht, das aber nicht viel zeigt. Das Programm des Facelifts, das optisch wohl eher dezent ausfallen wird? Das Foto der Heckpartie zeigt einen neuen Ateca-Schriftzug in geschwungener Schrift, wie sie der neue Seat Leon eingeführt hat. Daneben prangt die Zahl 4, was den Allradantrieb markieren dürfte. Bislang ziert ein kleines „4Drive“-Logo die entsprechenden Modelle.

Auch an der Front wird es leichte optische Änderungen geben, dazu ein Update beim Infotainmentsystem. Ob auch der Mildhybrid-Antrieb mit 48V-Bordnetz, eTSI genannt, in den Ateca einzieht, ist noch nicht bekannt. Neben der Seat-Version wird auch der Cupra Ateca eine Auffrischung erhalten. Das Sportmodell dürfte mit etwas Zeitversatz vorgestellt werden.

Im Video: Cupra Ateca Limited Edition

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller (1), Bernd Conrad (1)
#}