Seat Mii Electric Sondermodell 2021 Comeback, vorübergehend

Der Seat Mii Electric ist jetzt als Edition Power Charge wieder lieferbar.



Erst war er da, dann gleich wieder weg. Wie den baugleichen Skoda Citigo iV gab es den Seat Mii Electric nur kurze Zeit. Kurz nach dem Marktstart Anfang 2020 mussten die Händler Kunden abweisen: „Sorry, ausverkauft.“ Die Batterieverfügbarkeit als Flaschenhals sorgte für Engpässe.

Rückkehr als Sondermodell

Jetzt feiert der Elektro-Kleinwagen eine Art Comeback. Zumindest vorübergehend. Seat bringt den Mii Electric als „Edition Power Charge“ wieder in den Handel. Dieser Zusatz lässt Spielraum für eine Limitierung der Auflage.

Gleichzeitig wird die Produktion vereinfacht, indem nur noch vorkonfigurierte Autos gebaut werden. Lediglich die Außenfarbe kann der Kunde wählen. Auf Basis des bisherigen Plus-Modells bringt der Seat Mii Electric Edition Power Charge u.a. Klimaautomatik, DAB+, höhenverstellbare Vordersitze, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen und ein Fahrassistenzpaket mit. Auch Einparksensoren am Heck und Geschwindigkeitsregelanlage zählen zur Serienausstattung.

Das treibt den Preis. 15.080 Euro gibt Seat für den Mii Electric Edition Power Charge an. Hier ist aber die Umweltprämie in Höhe von 9.570 Euro (inklusive Mehrwertsteuer auf den Herstelleranteil) schon abgezogen, der Listenpreis des Autos liegt also bei 24.650 Euro. Der Mii Electric Plus kostete Anfang letzten Jahres 21.775 Euro vor Abzug der Prämie.

Keine technischen Änderungen

Seat Mii electric Edition Power Charge 2021

Technisch ändert sich nichts. Der Elektromotor leistet maximal 61 kW (83 PS) und stellt 212 Newtonmeter Drehmoment zur Verfügung. Energie bezieht er aus einer 32,3 kWh (brutto) großen Lithium-Ionen-Batterie, die für eine Reichweite von 251 Kilometern sorgen soll. Im reinen Stadtverkehr sind, aufgrund vieler Rekuperationsphasen und niedrigerer Geschwindigkeiten, laut WLTP-Norm bis 351 Kilometer machbar.

Über den CCS-Anschluss kann Gleichstrom mit bis zu 40 kW Leistung geladen werden. Nach einer Stunde soll der Akku zu 80 Prozent gefüllt sein. An der Wallbox kann der Seat Mii Electric Wechselstrom mit maximal 7,2 kW laden, parkt dann an einer 22 kW-Ladesäule oder Wallbox 4 Stunden und 15 Minuten für 80 Prozent Ladestand.

Im Video: Fahrbericht Seat Mii Electric

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Bernd Conrad
#}