Alfa Romeo Giulietta Sport Julchen im Sportdress

Alfa Romeo bringt die Giulietta Sport als neue Ausstattungslinie.



Seit 2010 wird Alfa Romeos kompakte Giulietta verkauft. Im rüstigen Alter macht sie sich nochmal schick und sportlich: als vierte Modellvariante neben dem Basismodell, der Super-Ausstattung und dem Topmodell Veloce parkt jetzt die Giulettia Sport ein.

Mit dunklen 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, verchromten Endrohren und einer Brembo-Bremsanlage außen sowie Türverkleidungen in Karbonoptik und Alupedalen innen grenzt sich die Gulietta Sport von der Giulietta Super ab. Außerdem bekommt die neue Modellvariante eine elektronische Differenzialsperre an der angetriebenen Vorderachse.

Alfa Romeo Giulietta Sport Preise und Motoren

Je zwei Benzin- und Dieselmotoren stehen zur Wahl: der 1,4 Liter große Turbo-Vierzylinder mit 150 PS und Schaltgetriebe für 27.900 Euro, der auf 170 PS erstarkte Bruder mit Doppelkupplung für 31.000 Euro sowie der Zweiliter-Diesel mit handgeschalteten 150 PS für 29.900 Euro oder mit Doppelkupplungsgetriebe und 175 PS für 33.200 Euro.

Zur Abgrenzung vom Sport-Modell bekommt die Giulietta Veloce, die nach wie vor ausschließlich mit dem 240 PS starken 1,8 Liter Benziner angeboten wird, mehr Ausstattung: Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Kurvenlicht und 18-Zoll-Leichtmetallfelgen. Der Grundpreis: 35.300 Euro.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller
#}