Seat Leon 2020 Teaser Hola, Leon

UPDATE: Seat zeigt erste Teaser zum neuen Leon, auch zum Cupra



UPDATE: Dieser Artikel wurde jetzt mit neuen Informationen und Bildmaterial aktualisiert.

Die ersten Exemplare des neuen VW Golf 8 stehen beim Händler, Skoda hat das Tuch vom neuen Octavia gezogen. Somit fehlen in der Phalanx der MQB-Kompakten aus dem Volkswagen-Konzern noch die Neuauflagen des Audi A3 und des Seat Leon.

Der Spanier wird am 28. Januar 2020 seine Weltpremiere feiern. Vorher hat Seat ein kurzes Teaser-Video veröffentlicht, aus dem die hier gezeigten Bilder stammen. Auch am Seat Leon leuchten in Zukunft nur noch LED-Leuchtmittel, gegen Aufpreis wird es Matrix-LED-Scheinwerfer geben. Markantes Detail am Heck ist das schmale, durchgehende Leuchtenband. Derunter zeigt sich der Modlelschriftzug in geschwungenen Lettern, die man das vom seriennahen Messemodell zum elektrischen Seat El-Born kennt.

Das Cockpit des neuen Seat Leon wird voll digital. Hier folgt er Golf und Octavia , nutzt wie diese den MIB3 (Modularer Infotainmentbaukasten der dritten Generation). Zu erkennen ist auch ein kurzer Knubbel anstelle eines Wählhebels für das DSG, das zukünftig als „Shift by Wire“ arbeitet.

Das Motorenprogramm des neuen Seat Leon wird dem des Golf entsprechen, inklusive eines Plug-in-Hybriden mit 204 PS Systemleistung. Die stärkere Hybridversion des Golf GTE, die es auch im Seat Tarraco und Cupra Formentor geben wird, bleibt dem ebenfalls für 2020 geplanten Cupra Leon vorbehalten. Hier beträgt die Systemleistung 245 PS.

Cupra Leon Competición ab April 2020

Seat Cupra Leon 2020 Fotos

Gut möglich, dass der neue Cupra Leon auch auf dem Genfer Salon im März steht. Denn schon im April sollen Kundenteams, die ihren TCR-Rennwagen für 2020 schon jetzt bestellen können, den neuen Cupra Leon Competición in Empfang nehmen können. Er basiert auf dem neuen Leon. Mit der Meldung zeigt Cupra einen Teil des Hecks mit den LED-Leuchten. Außerdem ist zu erkennen, dass sich das Design des Leon evolutionär weiterentwickeln wird.

Der Genfer Salon im März 2020 wird die erste Möglichkeit sein, den neuen Leon im Scheinwerferlicht zu sehen. Nach dem fünftürigen Kompakten wird es im Laufe des Jahres 2020 auch wieder den Kombi mit Zusatznamen Sportstourer geben.

Im Video: Die Bedienung des VW Golf 8

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller